DRK-Kleidercontainer Foto: A. Zelck / DRKS
KleidercontainerKleider-Behälter

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfe
  3. Kleidercontainer

DRK-Kleidercontainer

Altkleider gehören nicht in den Müll – denn Altkleider helfen zu helfen. Jeder Deutsche kauft pro Jahr rund 12 kg neue, modische Kleidung. Doch wohin mit der alten Kleidung? Ein Teil der gut erhaltenen Kleiderspenden geht in die Kleiderkammern des DRK. Dort wird die Kleidung sortiert, aufbereitet und weitergegeben.

Was Sie über "Altkleider" wissen sollten

  • Wir betreiben die Altkleidersammlung aus zwei Gründen: Wir erhalten dadurch gut erhaltene Kleidung, um jährlich bundesweit 1,2 Mio. bedürftige Menschen damit zu versorgen. Wir generieren zudem durch den Verkauf der Überschüsse freie Mittel für soziale Projekte. Im letzten Jahr konnten wir rund 2,3 Mio. Euro in ehrenamtliche Projekte beispielsweise im Katastrophenschutz, im Jugendrotkreuz oder in der Altenhilfe investieren.
  • Das Rote Kreuz in Rheinland-Pfalz sammelt Altkleider auf verschiedenen Wegen: in Containern, bei Straßensammlungen, in 30 Kleiderkammern und einigen Kleiderläden der 31 Kreisverbände und 320 Ortsvereine.
  • Altkleider, die Sie in Kleiderkammern/Kleiderläden abgeben, sortieren Rotkreuzler vor. Gut erhaltene Kleidung geben wir kostengünstig an hilfsbedürftige Menschen weiter. Rund 100.000 gut erhaltene Kleidungsstücke wechseln so landesweit ihren Besitzer. 
  • Altkleider, die Sie in DRK-Containern entsorgen, verkaufen wir an Verwertungsunternehmen. Nur 65% der Kleider sind direkt weiterverwendbar, der Rest wird ressourcensparend zu Putzlappen, Malerflies und Dämmstoffen weiterverarbeitet. Tragbare Kleidung geht als Handelsware überwiegend nach Afrika, West- und Osteuropa, den Nahen Osten und Asien. Zahlreiche seriöse Studien zeigen, durch Altkleiderexporte entstehen in Afrika neue Arbeitsplätze durch das Handeln und Umarbeiten von gebrauchter Kleidung.

Für welchen Weg Sie sich auch entscheiden - Kleiderkammer, -laden oder -container - bitte schenken Sie uns auch in Zukunft ihr Vertrauen und spenden Sie uns Ihre Altkleider. 
Schenken Sie uns Ihre gebrauchte Kleidung, damit wir hilfsbedürftigen Menschen etwas Gutes tun können, damit wir unsere ehrenamtliche Rotkreuz-Arbeit weiter ausbauen und fördern, und Ihnen so etwas zurückgeben können.
Denn nur wenn wir genug Einnahmen generieren, können wir unsere sozialen Projekte - auch für Sie - in Zukunft erhalten. 

Kleidercontainer
Kleidercontainer

Gerne nehmen wir Ihre private Kleiderspende entgegen.

Geben Sie die Altkleidung einfach in den nächsten Rotkreuz – Altkleidercontainer.

Matratzen und Möbel können wir leider nicht annehmen. 

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.